Grießschmarrn-Eis mit Erdbeer-Swirl

Lena von „Mein leckeres Leben“ hat sich etwas Leckeres für die heißen Tage einfallen lassen:

Und so gelingt das Eis

Zutaten (ergibt eine große Schüssel Eis - etwa 1 L)

Für den Grießschmarrn

  • 150 g Grieß
  • 450 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 TL Vanille
  • 1/4 TL Zimt, gemahlen
  • 1 TL Bio Honig
  • 20 g Rohrohrzucker
  • 1 TL Butter

Für die Eismasse:

  • 2 frische Bio Eier
  • 150 g Rohrohrzucker
  • 1/2 TL Vanille, gemahlen
  • 1 Bio Zitrone, Abrieb
  • 250 ml Schlagobers
  • 250 ml Milch

Außerdem:

  • 400g Erdbeeren

Zubereitung

  1. Zuerst machen wir den Grießschmarrn. Dafür die Milch mit Salz, Zimt, Honig und Vanille aufkochen. Grieß zugeben und kurz kochen lassen, bis ein dicker Brei entsteht. Kurz überkühlen lassen.

  2. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Grießmasse hineinbröckeln und goldbraun anbraten. Mit Zucker bestreuen und etwas karamellisieren lassen. Abkühlen lassen.

  3. Für das Eis die Eier mit dem Zucker dickschaumig aufschlagen. 3/4 von dem Grießschmarren zugeben und weitermixen, bis er sich ein bisschen auflöst (es sollen aber immer noch viele Stückchen drin bleiben).

  4. Schlagobers und Milch unterrühren. Zuletzt die Eismasse mit gemahlener Vanille und abgeriebener Zitronenschale aromatisieren.

  5. Die Eismasse in eine Eismaschine eures Vertrauens geben und 15-20 Minuten cremig gefrieren lassen.

  6. Währenddessen für die Erdbeersauce die Erdbeeren pürieren. Das fertige Eis in eine Schüssel umfüllen, mit 1/3 der Erdbeersauce beträufeln, mit einer Gabel durchziehen. Das Eis vor dem Servieren noch für mindestens 2 Stunden tiefkühlen.

  7. Das Grießschmarrn Eis mit Erdbeersauce, frischen Erdbeeren und den übrigen Grießschmarren Streusel servieren.

Hier geht's zu den Produkten

#gmundnerkeramik
Heimat hat man im Herzen.
Und auf dem Mittagstisch.
Verwendung von Cookies
Akzeptieren

Cookie Einstellungen

Erforderliche Cookies
Leistungsbezogene Cookies
Marketing Cookies

Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind zur Funktion unserer Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Ihnen getätigten Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Ihrer Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Sie ermöglichen die Abwicklung der Warenkorbfunktion und des Bezahlvorgangs und helfen bei der Bewältigung von Sicherheitsproblemen sowie bei der Befolgung gesetzlicher Regelungen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Sie über diese Cookies benachrichtigt werden. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber möglicherweise nicht.

Leistungsbezogene Cookies

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse der Website-Nutzung, damit wir deren Leistung messen und verbessern können. In einigen Fällen können diese Cookies die Geschwindigkeit verbessern, in der wir Ihre Anfragen bearbeiten und helfen, die von Ihnen ausgewählten Seiteneinstellungen zu erinnern. Wenn Sie diese Cookies verweigern, kann das dazu führen, dass Empfehlungen nur noch schlecht auf Sie zugeschnitten sind oder die Seite insgesamt langsam reagiert.

Marketing Cookies

Diese Cookies können über unsere Webseite von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Ihrer Interessen zu erstellen und Ihnen relevante Werbung auf anderen Webseiten zu zeigen. Sie funktionieren durch eindeutige Identifikation Ihres Browsers und Ihres Geräts. Wenn Sie diese Cookies verweigern, kann das dazu führen, dass Ihnen Werbung angezeigt wird, die nicht relevant für Sie ist oder, dass Sie keine Verbindung zu Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken herstellen oder Inhalte nicht in sozialen Netzwerken teilen können. Wenn Sie die Marketing Cookies erlauben, dann werden auch die leistungsbezogenen Cookies aktiviert, da diese hierfür verwendet werden. Mit Aktivierung des Switches stimmen Sie dieser Änderung ebenfalls zu.

Einstellungen speichern